E-Plus weiterhin ohne LTE-Ausbau – Konzentration auf HSPA+

lte anbieter e plus1 E Plus weiterhin ohne LTE Ausbau   Konzentration auf HSPA+E-Plus lässt sich im LTE-Netzausbau weiter alle Zeit der Welt. Frequenzen im 800MHz Bereich (Digitale Dividente) hatte das Mobilfunkunternehmen ja ohnehin nicht ersteigert, da die Preise zu teuer waren. Und auch jetzt kümmert sich das Unternehmen nicht um den LTE Ausbau. So hieß es, dass die E-Plus Kunden kein Interesse an LTE hätten, sondern nur an Breitband allgemein. Daher werde nach wie vor lediglich am Ausbau des HSPA+ Netzes gearbeitet, weil dafür zum einen schon Endgeräte am Markt verfügbar seien und zum anderen einfach auf LTE umgerüstet werden kann, sobald die Nachfrage nach LTE steigt. Im Anfangsstadium soll HSPA+ sogar noch etwas schneller als LTE sein.

Bereits Mitte Oktober hatten wir Details zum Ausbau des HSPA+ Netzes von E-Plus veröffentlicht. Diese Strategie wird weiter verfolgt werden, da HSPA+ ausgereift und günstig sei. Außerdem werden die neuen Sendemasten so ausgebaut, dass mit einem einfachen Softwareupdate jeder Sendemast auf Wunsch LTE sprechen kann, wenn der Markt soweit ist. Aktuell gebe es ja ohnehin noch keine LTE-Datensicks zu massenmarkttauglichen Preisen und LTE-Smartphones kommen wohl nicht vor 2012. Ich persönlich vermute aber, dass die ersten LTE Phones schon 2011 auf den Markt kommen. Gerüchte über LTE-Funktionalitäten beim iPhone 5 gab es schon in der Vergangenheit

Tags: , , ,

No comments yet.

Leave a Reply