LTE bei der Telekom: LTE-Netz in Köln (Juli 2011)

lte telekom LTE bei der Telekom: LTE Netz in Köln (Juli 2011)Die Telekom startete am 1. Juli in Köln mit seinem LTE-Netz. Für den Umbau hat die Telekom keine Mühen und Kosten gescheut: erstmal musste die 1,8 Ghz Frequenz auf der LTE gesendet wird für run 1,3 Milliarden Euro gekauft werden. Die rund 100 LTE-Masten in Köln kosteten das Unternehmen weitere 5 Millionen Euro.

Der Tarif für LTE nennt sich “web’n'walk Connect XXL” und kostet erstmal 74,95 Euro pro Monat. Hierbei sind Downstreamgeschwindikeiten von 100MBit/s möglich. In den ersten 3 Monaten muss keine Gebühr bezahlt werden.

Hierfür bietet die Telekom ihren eigenen Surfstick an, der neben LTE auch noch GSM/EDGE und UMTS/HSPA unterstützt. Damit ist der mobile Einsatz von LTE möglich.

Ab Herbst kommt ein neues Angebot für andere Großstädte in denen der Call and Surf Comfort via Funk Tarif schon integriert ist. Dieser neue LTE Tarif ermöglicht ebenfalls eine Downstreamgeschwindikeit von 100 MBit/s mit einem monatlichen Volumen von 50 GB für einen monatlichen Betrag von 89,95 Euro. Auch hier sind die ersten 3 Monate gratis.

Der Technickerchef des Unternehmens verriet aber, dass die Geschwindikeiten von 100 MBit/s wohl möglich und auch gemessen worden sind. In der Praxis sei wohl eine Geschwindigkeit von 10 MBit/s wahrscheinlicher, da sich mehrere Nutzer das Netzt teilen werden.

Tags: , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply