Vodafone LTE Netzabdeckung jetzt erstmalig online

Vodafone hat als jetzt  erster Netzbetreiber seine Netzabdeckungskarte veröffentlicht, in welcher das LTE-Netz und seine territoriale LTE-Abdeckung eingetragen ist.

vodafone lte netzabdeckung karte internet 1l 400x290 Vodafone LTE Netzabdeckung jetzt erstmalig onlineHier ist für jeden transparent sichtbar, wo es bereits erste Verfügbarkeit der neuen LTE-Netze gibt. Nebenbei zeigt die Veröffentlichung der Karte, dass die Aufrüstung in die nächste Generation des Mobilfunkstandards in vollem Gange ist.

Die Konkurenz von o2 und Telekom befindet sich noch in der Friendly-User-Test-Phase und wird erst später anfangen sein LTE-Netz zu vermarkten. E-Plus wird frühestens 2011 erste eigene LTE-Sendemasten aufstellen.

Wie man der Karte entnehmen kann, befinden sich die Standorte der LTE-Masten überwiegend in Brandenburg nahe Berlin. Genauer in der Region um Belzig und in Brandernburg an der Havel. Die allerersten Masten von Vodafone liegen eigendlich in Bad Doberan/Heiligendamm, sind allerdings nicht auf der Karte eingezeichnet. Ein Vodafonesprecher begründete dies mit dem zu schnellen Erscheinen der Karte bevor alle bereits funktionierenden Masten eingetragen werden konnten. Die fehlenden bzw. neuhinzukommenden Sendemasten sollen später in die Karte eingefügt werden. Also können Nutzer auch in Zukunft sich ein Bild über den Fortschritt und über die lokale Verfügbarkeit des LTE-Netzes machen.

Andere große Netzbetreiber wie o2 und Telekom befienden sich noch in ihrer Testphase und halten sich über den Ausbau ihrer neuen Netze sehr bedeckt. Nutzer können Informationen auf der Telekom-Website per Eingabe einer Postleitzahl zur voraussichtlichen Verfügbarkeit eines LTE-Netzes an jenem Ort erhalten. Anbieter o2 hingegen gab bis jetzt nur den Standort eines Testnetzes preis, welches nur ein kleines Gebiet umfasst.

Possibly related posts: (automatically generated)

Tags: , , ,

No comments yet.

Leave a Reply